News und Facts rund um "Zucker im Kopf" - Diabetes und Psyche

12.09.2019

"Diabetes ist eine Familienkrankheit!"

Eine aktuelle Umfrage des Pharmaunternehmens Novo Nordisk mit Namen 'Talk-Hypo' zeigt, dass 64% von 4300 befragten Angehörigen von Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2 Ängste und Sorgen empfinden, wenn es um das Thema Hypoglykämie bzw. Unterzuckerung geht. Und dass das Thema in vielen Familien und Paarbeziehungen häufig verschwiegen wird.

Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihrer Familie oder mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner darüber geredet?

Manchmal fällt Reden schwer - zögern Sie nicht, sich dafür fachkundige Unterstützung zu holen. Gute Gespräche helfen, Ängste und Sorgen zu mindern und haben einen positiven Einfluss auf Ihre ganze Familien und / oder Beziehung.

Mehr Informationen zur Studie unter

https://www.unterzuckerung-vermeiden.de


11.09.2019

"Wer hinter der Berliner Praxis 'Zucker im Kopf' steckt".

Heute hat Antje Thiel, Journalistin und Autorin des Buches "In guten wie in schlechten Werten" in ihrem Blog einen sehr schönen Beitrag über mein Praxisangebot und mich geschrieben. Ich freue mich sehr darüber!

Wer den Artikel nachlesen möchte, findet ihn unter 

www.suesshappyfit.blog.


02.09.2019

"Wir wurden zwar gut geschult, doch auf den Alltag waren wir nicht vorbereitet."

In einem Interview mit dem Diabetes-Journal (Ausgabe 09/2019, Seite 48 und 49) werde ich über den Weg zu meiner Praxis befragt, was mich am Diabetesmanagement besonders bewegt und welche Unterstützung Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Typ 1 Diabetes sowie ihre Familienangehörigen bei mir finden können.

Weitere interessante Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Diabetes-Journals https://www.diabetes-online.de.