Willkommen in der Praxis Zucker im Kopf

Zum Praxisangebot gehören

  • Psychotherapeutische Beratung in Form von Einzel-, Paar- und Familien-Gesprächstherapie nach der Diagnosestellung und zum aktuellen Lebensalltag bei Diabetes Typ 1
  • Schwerpunkt-Sprechstunde für Diabetiker Typ F, also Eltern, Großeltern, Lebensgefährten, Freunde, Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen bezüglich ihrer Sorgen, Ängste und Probleme im Umgang mit der Erkrankung
  • Diabetes-Coaching im Sinne von Lebenshilfe - wenn das Kümmern um den Diabetes zu viel Kraft und Energie raubt
  • Prävention und Behandlung von Erschöpfungszuständen bis hin zum Burnout
  • Begleitende Anwendung von Vitalpilzen zur Stabilisierung der Psyche, Stärkung des Immunsystems, Regenerierung körperlicher Kräfte

Für alle Angebote steht auch Onlineberatung per Video zur Verfügung. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Kosten

  • 75,00 Euro für eine 60-Minuten-Sitzung für Einzelpersonen
  • 85,00 Euro für eine 60-Minuten-Sitzung für Familien und Paare
  • 100,00 Euro für eine 90-Minuten-Sitzung für Einzelpersonen
  • 115,00 Euro für eine 90-Minuten-Sitzung für Familien und Paare

In begründeten Einzelfällen ist eine Sitzung auch zu einem günstigeren Preis möglich. Bitte sprechen Sie mich gern vertrauensvoll darauf an.


Terminabsagen

Vereinbarte Termine können bis 24 Stunden vor Beginn telefonisch, per SMS oder per E-Mail abgesagt werden. Bitte beachten Sie, dass nicht abgesagte Termine in Rechnung gestellt werden können. Bedenken Sie bitte auch, dass bei rechtzeitiger Absage die freiwerdende Zeit einem anderen Patienten zur Verfügung gestellt werden kann. Danke.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Typ 1 Diabetikern

Jeden 1. Freitag im Monat um 18:30 Uhr und jeden 3. Samstag im Monat um 15:00 Uhr biete ich ein kostenfreies von mir begleitetes Treffen für Familienangehörige von Diabetikern an. Bitte bis drei Tage vor dem Treffen eine kurze Voranmeldung schicken, es erfolgt dann von mir eine verbindliche Rückmeldung. In einer gemütlichen und offenen Gesprächsrunde reden wir über alle Themen rund um den Typ 1 Diabetes (und auch darüber hinaus) und tauschen untereinander unsere Erfahrungen aus.